Autor: Eckhard Neuhoff

Sprache als Ausdruck der Seele: Vom Trauma zur Poesie

Meine ersten „Gehversuche“ beim Schreiben von Poesie reichen bis in die Neunzigerjahre zurück, als ich das erste Mal ganz unmittelbar den starken inneren Drang verspürte, meine Gedanken und Empfindungen niederzuschreiben. Und bis heute kann ich mich an dieses staunend-intensive Glücksgefühl erinnern, das mich damals beim Schreiben meines allerersten Gedichtes durchströmte, als ich auf diese Weise…

Von Eckhard Neuhoff 18. Dezember 2023 0

Auf der Suche nach dem „Ich“: Erste Schritte aus dem Schatten

Wer oder was definiert eigentlich, wer ich tatsächlich bin und welche Eigenschaften mich als Individualität, als Eckhard ausmachen? Über einen sehr langen Zeitraum von mehreren Jahrzehnten habe ich es zugelassen (weil ich es nicht besser konnte und wusste), dass ich mich selbst hauptsächlich über meine (tatsächlichen und vermeintlichen) Einschränkungen, meine psychischen Erkrankungen und meine Vergangenheit…

Von Eckhard Neuhoff 24. November 2023 0

Auf der Suche nach dem „Ich“: Symptome der Borderline-Entwicklungsstörung

Ein sehr dominantes und das eigene (Er)Leben immens beeinträchtigende und behindernde Symptom der Borderline-Entwicklungsstörung ist eine äußerst unsichere und instabile, leicht von außen zu beeinflussende Selbstwahrnehmung, die beinah zwanghaft immer wieder auf unruhig quälende Weise zu der alles Weitere überdeckende Frage führt: „Wer bin ich eigentlich?“ Oder anders formuliert: „Was genau macht mich als Individualität,…

Von Eckhard Neuhoff 22. November 2023 0

Die Metta-Meditation: Selbst-Mitgefühl und Selbst-Fürsorge lernen

Möge ich glücklich sein! Möge ich in Frieden leben! Möge ich fröhlich sein! Möge ich Ruhe finden! Möge ich Heilung finden! Möge ich liebevoll mit mir sein! Mir selbst diese heilsamen, hoffnungsvollen und selbst-fürsorglichen, meiner seelischen Genesung dienlichen Entwicklungsaspekte zuzusprechen, ist nicht nur ungewohnt und fühlt sich äußerst seltsam an, sondern es ist auch mit…

Von Eckhard Neuhoff 13. November 2023 0

Traumata und Sprachlosigkeit: Wenn der Geist die Seele heilt

Mein Geist heilt meine Seele! Das Erleiden und Erfahren seelischer Traumata macht sprachlos. Denn es lassen sich keine passenden, auch nur annähernd stimmigen Worte finden, die das Erlebte angemessen beschreiben können. Womöglich ist es auch so, dass sich der Verstand aus purem Selbstschutz weigert, das Geschehene ins Bewusstsein dringen zu lassen. Zumindest ist dies meine…

Von Eckhard Neuhoff 1. Juni 2023 0

Aus dem Dunkel ans Licht: Meine Schatten und ich

Es gibt Tage, an denen lasten mir die ungelösten Fragen und Beschwernisse meiner Vergangenheit und das damit untrennbar verknüpfte Empfinden und erneute Durchleben von Scham, Schuld und Ratlosigkeit unendlich schwer auf der Seele. Verschwommene, aber umso beklemmendere und schmerzliche Erinnerungsfetzen tauchen unerbeten vor meinem inneren Auge auf und hindern mich daran, mich stattdessen auf die…

Von Eckhard Neuhoff 24. Mai 2023 0

Neue Begegnungen zulassen: im Spannungsfeld zwischen Sehnsucht und alten Ängsten

Bei bestimmten Themen fällt es mir bisweilen außerordentlich schwer, und benötige ich oftmals mehrere Tage, sie zunächst nur für mich wirklich zu greifen und die passenden Worte und Begriffe zu finden, um sie zunächst nur für mich allein verständlich und klar umrissen darzustellen. Eines dieser Themen, das mich aktuell sehr beschäftigt und innerlich bewegt, und…

Von Eckhard Neuhoff 19. Mai 2023 0

Auf der Suche nach innerer Heilung: Wunschtraum oder Wirklichkeit?

Ein für mich ganz zentrales Thema, das mich seit Jahren begleitet und sehr intensiv beschäftigt, ist das Thema „Heilung“. In ruhigen und besinnlichen Momenten versuche ich immer wieder für mich zu ergründen, was Heilung für mich eigentlich bedeutet und auf welche Weise sie mir zuteil werden kann. Und immer wieder gelange ich dabei an den…

Von Eckhard Neuhoff 8. Mai 2023 0